1. 25 Jahre Freundschaftsvertrag 25 Jahre Freundschaftsvertrag
  2. „Siebenbürgen, Land des Segens“ „Siebenbürgen, Land des Segens“
  3. Düsseldorfer Rosenmontagszug Karneval - vom Rosenmontag zum Aschermittwoch
25 Jahre Freundschaftsvertrag

25 Jahre Freundschaftsvertrag

Dieses Jahr begehen wir den 25. Jahrestag des „Vertrags über freundschaftliche Zusammenarbeit und Partnerschaft in Europa zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Rumänien“, des sogenannten Freundschaftsvertrags. Die bilateralen Beziehungen haben sich in den vergangenen Jahren mehr als erfreulich entwickelt, getragen von unzähligen privaten und staatlichen Initiativen in Kultur, Wirtschaft, Bildung, Wissenschaft und allen sozialen Bereichen.

„Siebenbürgen, Land des Segens“

„Siebenbürgen, Land des Segens“

Am 21. und 22. Februar besuchte Botschafter Meier-Klodt Kronstadt, um sich einen Eindruck von der Stadt zu machen, die auf so vielfältige Weise wirtschaftlich, kulturell und historisch mit Deutschland verbunden ist.

Düsseldorfer Rosenmontagszug

Karneval - vom Rosenmontag zum Aschermittwoch

Wenn kilometerlange Maskenzüge durch Städte wie Köln, Mainz und Düsseldorf ziehen, Millionen bunt verkleideter Menschen singen und tanzen, wenn Jecken Narrenkappen tragen und in einem Hagel von Bonbons und buntem Konfetti „Alaaf“ und „Helau“ rufen, dann ist der Höhepunkt des deutschen Karnevals erreicht. Es ist Rosenmontag!

Frank-Walter Steinmeier wurde zum 12. Bundespräsidenten gewählt

Der ehemalige deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier wurde am 12. Februar 2017 in Berlin von der Bundesversammlung zum 12. Bundespräsidenten gewählt.

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Communique

1 Februarie, 2017 - MAJOR PARTNER COUNTRIES CALL ON THE GOVERNMENT OF ROMANIA NOT TO REVERSE ITS FIGHT AGAINST CORRUPTION.

On behalf of the Embassies of Belgium, Canada, France, Germany, Netherlands and the United States please receive the statement below:

Aufgeklappte Ortenburg-Bibel im Deutschen Historischen Museum

500 Jahre Reformation

Vor 500 Jahren, am 31. Oktober 1517, schlug der Überlieferung nach der Theologieprofessor Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche von Wittenberg.

Bundeskanzlerin Merkel telefoniert mit dem rumänischen Staatspräsidenten Klaus Johannis

Vor 50 Jahren, und heute so wichtig wie damals – Aufnahme diplomatischer Beziehungen mit Rumänien

Vor 50 Jahren unterzeichneten Bundesaußenminister Willy Brandt und der rumänische Außenminister Corneliu Manescu das „Gemeinsame deutsch-rumänische Kommuniqué“ zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen.

„Herausforderungen und Chancen“

„Herausforderungen und Chancen“

Botschafter Meier-Klodt nutzte den traditionellen Neujahrsempfang der Deutsch-Rumänischen Industrie- und Handelskammer (AHK), um die deutschen Unternehmen in Rumänien auf ein erfolgreiches Jahr 2017 einzustimmen.

Kreuzknoten als Symbol für den G20-Gipfel in Hamburg

Die deutsche G20-Präsidentschaft

Deutschland hat 2017 den Vorsitz der G20 inne. Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs sowie Vertreter internationaler Organisationen findet am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg statt. Zuvor sind auch mehrere G20-Fachministerkonferenzen vorgesehen.

Logo der deutschen Sicherheitsratskandidatur

Deutsche Kandidatur für den Sicherheitsrat 2019/20

Deutschland bewirbt sich um einen nichtständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Außenminister Steinmeier hat am 27. Juni 2016 in Hamburg die Kandidatur für den Zeitraum 2019/20 bekanntgegeben. Die Wahlen werden voraussichtlich im Juni 2018 in der Generalversammlung stattfinden.

Synagoge Ulm

Deutschland fördert neues OSZE-Projekt zur Bekämpfung des Antisemitismus mit 5 Mio. €

2016 rief ODIHR, das Büro für demokratische Institutionen und Menschenrechte der OSZE, das neue Projekt „Taten statt Worte“ („Words into Action“) ins Leben. Ziel des Projekts ist die Prävention und der Kampf gegen Antisemitismus in den 57 OSZE-Teilnehmerstaaten, unter ihnen auch Rumänien und Deutschland.

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Deutsche Fördermittel für Internationale Zusammenarbeit im Bereich Bildung und Forschung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung  veröffentlichte Anfang November das Förderprogramm „Internationale Zusammenarbeit in Bildung und Forschung, Region Mittelost- und Südosteuropa“.

Student vor WWW auf einer Tafel

Videos aus Deutschland

Aktuelle Videos aus Deutschland

Der Berlinale Africa Hub   Start

Der Berlinale Africa Hub

Mehr als Berlinale – Der Filmstandort Deutschland Start

Mehr als Berlinale – Der Filmstandort Deutschland

More to come – AArtists in Residence bleiben auf dem Dach Start

More to come – AArtists in Residence bleiben auf dem Dach

Bilderbogen Deutschland Start

Bilderbogen Deutschland

Bilderbogen Deutschland Start

Bilderbogen Deutschland

Kulturerhalt - Ein Programm des Auswärtigen Amtes Start

Kulturerhalt - Ein Programm des Auswärtigen Amtes

Neue Perspektiven: AArtists-in-residence im Auswärtigen Amt Start

Neue Perspektiven: AArtists-in-residence im Auswärtigen Amt

Deutsch-Chinesisches Jahr für Schüler- und Jugendaustausch 2016 Start

Deutsch-Chinesisches Jahr für Schüler- und Jugendaustausch 2016

Menschen bewegen – und die Gesellschaft öffnen Start

Menschen bewegen – und die Gesellschaft öffnen

Menschen bewegen – mit Spielen Start

Menschen bewegen – mit Spielen

Menschen bewegen – mit Streetfootball Start

Menschen bewegen – mit Streetfootball

Menschen bewegen – mit Stelzen Start

Menschen bewegen – mit Stelzen

Menschen bewegen – mit Medizintechnik Start

Menschen bewegen – mit Medizintechnik

Menschen bewegen 2016 Start

Menschen bewegen 2016

Weder Boomtown noch Hypezig – einfach Leipzig Start

Weder Boomtown noch Hypezig – einfach Leipzig

Interkulturelle Musikszene Deutschland Start

Interkulturelle Musikszene Deutschland

Tag der offenen Tür 2015 Start

Tag der offenen Tür 2015

Mein Deutschland: Bestatterin Vildane Uludağ Start

Mein Deutschland: Bestatterin Vildane Uludağ

Mein Deutschland: Poetry Slammer und Autor Sulaiman Masomi Start

Mein Deutschland: Poetry Slammer und Autor Sulaiman Masomi

Mein Deutschland: Schauspielerin Dayan Kodua Start

Mein Deutschland: Schauspielerin Dayan Kodua

DAs Humboldt-Forum im Stadtschloss Berlin Start

Das Humboldt-Forum im Stadtschloss Berlin

Deutsch-Israelischer Jugendkongress 2015: Ein Videotagebuch Start

Deutsch-Israelischer Jugendkongress 2015: Ein Videotagebuch

2019 - 100 Jahre Bauhaus Start

2019 - 100 Jahre Bauhaus

Mein Deutschland: Die Stadtteilmutter Hanim Krimmling Start

Mein Deutschland: Die Stadtteilmutter Hanim Krimmling

Wissenschaft auf der Bühne: Science Slam Start

Wissenschaft auf der Bühne: Science Slam

Imame und Rabbiner radeln gemeinsam auf Tandems durch Berlin Start

Imame und Rabbiner radeln gemeinsam auf Tandems durch Berlin

Die Ausbildung im höheren Auswärtigen Dienst Start

Die Ausbildung im höheren Auswärtigen Dienst

Hinter den Kulissen der Berlinale: Die Dolmetscher Start

Hinter den Kulissen der Berlinale: Die Dolmetscher

Touristen im ehrenamtlichen Einsatz für Obdachlose Start

Touristen im ehrenamtlichen Einsatz für Obdachlose

Dresden steht auf für Weltoffenheit und Toleranz Start

Dresden steht auf für Weltoffenheit und Toleranz

Festliche Grüße aus dem Auswärtige Amt Start

Festliche Grüße aus dem Auswärtige Amt

Schwibbögen: weihnachtliche Holzkunst aus dem Erzgebirge Start

Schwibbögen: weihnachtliche Holzkunst aus dem Erzgebirge

Medienpreise der Botschaft: noch bis 02. April bewerben!

Redaktion

Die Deutsche Botschaft Bukarest vergibt auch 2017 wieder zwei Medienpreise mit den Titeln „Blick auf Deutschland“ und „Geschichte und Gegenwart der deutschen Minderheit in Rumänien“ sowie den Sonderpreis „25 Jahre Freundschaftsvertrag – Blick zurück und nach vorn“.

Der Leiter der Botschaft

Botschafter Cord Meier-Klodt

Cord Meier-Klodt ist seit dem 09.01.2017 Leiter der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Rumänien.

Tägliche Nachrichten aus Deutschland

Berliner Zeitungsmarkt

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten aus Deutschland

Meldungen von aus dem Ausland nach Deutschland entsandten Arbeitnehmern ab dem 1. Januar 2017 online möglich

Anmeldung zu einem Portal

Für die Zeit ihrer Tätigkeit sind Arbeitnehmern, die aus dem Ausland entsandt werden, die in Deutschland maßgeblichen Arbeitsbedingungen, wie zum Beispiel Mindestlohn oder Mindesturlaub, zu gewähren.

German News Service - Deutschland aus erster Hand

Logo des German News Service

Der German News Service ist ein kostenloses Nachrichtenangebot der Deutschen Welle in Kooperation mit der deutschen Presseagentur (dpa) speziell für Medienvertreter, aber auch für alle, die mehr über die deutsche Lebensart, Wirtschaft und Kultur erfahren möchten.

Der Außenminister

Sigmar Gabriel

Das Auswärtige Amt wird vom Bundesminister des Auswärtigen, Sigmar Gabriel (SPD), geleitet. 

Krisenvorsorgeliste

Alle Deutschen, die im Ausland leben, können in eine Krisenvorsorgeliste aufgenommen werden, die auch Informationen zu Bundestagswahlen etc. enthält. Die Aufnahme erfolgt passwortgeschützt online.

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Sicher Reisen

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App Auswärtiges AMt

Eine interaktive und informative App der Vertretungen des Auswärtigen Amtes.