German News Service - Deutschland aus erster Hand

Logo des German News Service Bild vergrößern Logo des German News Service (© DW) Der German News Service ist ein kostenloses Nachrichtenangebot der Deutschen Welle in Kooperation mit der deutschen Presseagentur (dpa) speziell für Medienvertreter, aber auch für alle, die mehr über die deutsche Lebensart, Wirtschaft und Kultur erfahren möchten.

Mit dem German News Service integrieren Sie die neuesten Meldungen in englischer, deutscher, spanischer und arabischer Sprache ganz einfach und ohne großen Aufwand direkt in Ihre Webseite. Sie erhalten Zugang zu Texten, Fotos und Videos der DW sowie zu einem exklusiven Nachrichtenportal der dpa mit Material für professionelle Journalisten.

Artikel und Videos erhalten Sie entweder in einem kombinierten Feed oder einzeln als reinen Text- bzw. Video-Feed.

In der rechten Randspalte finden Sie einen Flyer und den Link zur Service-Webseite für weitergehende Informationen. Bei Interesse schreiben Sie gerne auch an: dw%27%de,gns

Nachfolgend ein Beispiel für einen reinen Text-Feed:

German News Service - Deutschland aus erster Hand

24.03.2017 11:12

Bundestag beschließt umstrittene Pkw-Maut

Jahrelang wurde gestritten: Mit der EU, im Bundestag, zwischen den Parteien. Jetzt hat das deutsche Parlament mit einer Gesetzesänderung die Maut für Autofahrer beschlossen. Die nächste Hürde nun: Der Bundesrat.


24.03.2017 11:09

Aufseher im Finanz-Dschungel

Geschäfte von Banken sind oft undurchsichtig und für Laien komplett unverständlich. Scheitern Banken dabei, kann das aber ganze Volkswirtschaften in den Abgrund reißen. Das soll die Europäische Bankenaufsicht verhindern.


24.03.2017 11:08

Kuranyi sagt endgültig ade

Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi beendet mit 35 Jahren seine aktive Fußballkarriere und entscheidet sich für die schwäbische Heimat. Statt in seinem Geburtsland Brasilien zu spielen, will er Zeit für die Familie haben.

24.03.2017 10:46

BMW drittgrößter Hersteller von E-Autos

Der Treibstoff der Zukunft kommt aus der Steckdose, Aber in Sachen Elektromobilität hinken die deutschen Autobauer immer noch hinterher, auch wenn der Münchner Konzern jetzt einen Satz nach vorne gemacht hat.


24.03.2017 10:31

Hamilton dominiert Training in Melbourne

Der Brite erteilt der Hoffnung der Konkurrenz auf eine bröckelnde Mercedes-Herrschaft in der Formel 1 einen ersten Dämpfer. Das freie Training zum Großen Preis von Australien beherrscht er nach Belieben.


24.03.2017 10:27

Glaskunst von Susan Liebold

Die Thüringer Künstlerin Susan Liebold lässt Gebilde aus Glas und Licht entstehen, die wirken, als seien sie direkt aus der Tiefsee oder dem Weltall entsprungen. Ihr neues Werk: eine zwei Meter große Qualle aus Glas.


German News Service

Logo der DW

Ihre Adresse für Nachrichten aus Deutschland

Mediathek

Eine Webseite, die unmittelbaren Zugang zu einer exklusiven Auswahl von Nachrichten und Informationen aus Deutschland bietet:

Machen Sie Ihre Webseite smarter - mit Inhalten made in Germany

Immer aktuell

Die Deutsche Welle stellt ihren neuen Service vor.